Berlin    -    M√ľnchen    -    Potsdam

Durch unser qualifiziertes Personal bieten wir Ihnen Beratung und Anlieferung im
gesamten deutschsprachigen Raum.

Der Schall und der Nachhall und seine Wirkung in Räumen

In B√ľros, vor allem in solchen, wo mehrere Mitarbeiter in einem Raum ihrer T√§tigkeit nachgehen, kann es schnell geschehen, dass eine gewisse L√§rmatmosph√§re entsteht. Diese kann als st√∂rend empfunden werden und sogar den Umgang miteinander ver√§ndern. So kann ein anhaltender Ger√§uschpegel dazu f√ľhren,dass die Mitarbeiter schneller gestresst sind, und sich dadurch sogar deutlich schneller Konflikte zwischen den Kollegen entwickeln k√∂nnen.

H√§ufig sind in B√ľror√§umen glatte und harte Materialien, wie zum Beispiel Beton, Glas oder MDF verbaut. Diese Materialien reflektieren den, im Raum befindlichen Schall. Und genau dieser Effekt sorgt daf√ľr, dass Ger√§usche l√§nger im Raum verweilen und sich, zu einem h√∂heren Ger√§uschpegel summieren. So kann die Ger√§uschatmosph√§re, selbst in einem B√ľro, in dem es, aufgrund der konzentrierten Arbeit, keine lauten Ger√§usche gibt, als unangenehm und st√∂rend empfunden werden.

Wie kann man dem Nachhall begegnen

Um diesen latenten Ger√§uschen und dem Nachhall entgegenzuwirken ist es wichtig Ma√ünahmen zu ergreifen um die Schallabsorption zu erh√∂hen. Das bedeutet, dass der Schall nicht mehr reflektiert, sondern eben absorbiert, beziehungsweise "geschluckt" wird. Nat√ľrlich k√∂nnte es auch eine Option sein andere B√ľror√§ume zu suchen oder aufw√§ndige Renovierungen am Geb√§ude durchf√ľhren zu lassen. Es gibt aber im Hinblick auf die Raum-Akustik sehr gute und preislich vertretbare Alternativen dazu. Viele denken dabei zun√§chst an akustische Raumteiler, an gro√üfl√§chig abgeh√§ngte Deckenpaneele bespannt mit einem absorbierenden Material oder an das Einbringen von Trockenbauw√§nden, von Raum-in-Raum-Systemen oder von deckenhohen Trennw√§nden. Aber all diese Ma√ünahmen sind in R√§umen, die in ihrer Gro√üz√ľgigkeit bestehen bleiben sollen, keine wirklich Alternative oder zumindest nur f√ľr Teilbereiche als partielle L√∂sung innerhalb einer umfassenden Akustik-Planung.

Akustische Wand-Verkleidungen

Deswegen gibt es auch die Möglichkeit die
Arbeitsplatz mit Wandabsorber im Bild-Optik
W√§nde zu verkleiden oder zu bespannen. Es handelt sich dabei um eine Bespannung der W√§nde mit einem schwer entflammbaren Stoff. Dieser Stoff absorbiert Schall und sorgt so f√ľr eine angenehmere Ger√§uschatmosph√§re im B√ľro. Durch eine hohe Flexibilit√§t der Anbringungsm√∂glichkeiten kann diese Wandbespannung an alle Begebenheiten angepasst werden. Wer Bedenken hat, dass dies eine sehr auff√§llige Ma√ünahme ist, und sich eventuell Sorgen um das Raumkonzept des B√ľros macht, kann beruhigt werden. Die Stoffe sind in verschiedenen Farben erh√§ltlich und bedruckbar, so k√∂nnen die Schallabsorptionsma√ünahmen unauff√§llig in den Raum integriert werden. Ein positiver Nebeneffekt ist, dass eventuell kahle W√§nde gekonnt und sinnvoll verkleidet werden. Allerdings sind solche Wandbespannungen bzw. -Verkleidungen nat√ľrlich schon mit einem gewissen Arbeitsaufwand verbunden und stellen auch einen Eingriff in die Immobilie als solche dar die im Normalfall mit dem Vermieter abgestimmt werden muss.

Raum-Akustik Wandabsorber

Die noch einfachere Variante sind diesbez√ľglich akustische Paneele die √§hnlich wie Bild an den W√§nden befestigt werden k√∂nnen. Derartige Akustik-Paneele sind jedoch sehr viel besser bekannt unter dem Begriff Akustik-Wandabsorber oder Akustik-Element. Dadurch dass diese Akustik-Absorber so schnell und einfach montiert und demontiert werden k√∂nnen sind sie nat√ľrlich f√ľr die heutige sehr schnelllebige Zeit sehr viel besser geeignet weil man bei einem Umzug in neue R√§ume oder bei sonstigen √§nderungen im Unternehmen diese ganz einfach mitnehmen kann. Zudem besteht die M√∂glichkeit lediglich Elemente an W√§nden anbringen zu lassen und nicht die ganzen W√§nde verkleiden zu m√ľssen. Au√üerdem gibt es nat√ľrlich inzwischen auch die verschiedensten Formen und Farben f√ľr diese Wandabsorber so dass sie auch als Ausrufezeichen im Hinblick auf das Design oder das Corporate Image eingesetzt werden k√∂nnen. √§hnlich wie die Akustik-Bilder, die im Normalfall einen deutlich geringeren Akustikeffekt aufweisen, k√∂nnen die akustischen Wand-Paneele im Normalfall auch individuell bedruckt werden.